Unser starker Partner für hochwertige Hardware - Datafox

Datafox entwickelt und produziert innovative Systeme zur elektronischen Datenerfassung, die Unternehmen helfen ihre Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Durch eine kontinuierliche Entwicklung ist das deutsche Unternehmen heute Technologieführer von Embedded-Systemen für die Zeit- und Datenerfassung. Auf dieser Basis bietet Datafox ein breites Sortiment an ergonomischen und praxisgerechten Terminals zur Zeiterfassung und Lösungen für die Zugangskontrolle.

Multifunktionsterminals

  • Datafox Evo 4.3
  • Mit dem Datafox EVO 4.3 bieten wir Ihnen ein Terminal, welches neue Maßstäbe in der Zeiterfassung, Datenerfassung und Zutrittskontrolle setzt. Die zahlreichen Optionen und das angepasste Tastaturlayout ermöglichen dem Benutzer den universellen Einsatz für PZE, BDE, MDE bis hin zur Zutrittskontrolle von bis zu 8 Türen. Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Jegliche Auswertungen, wie Abrechnungen oder Kalkulationen, können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, wodurch die Personalabteilung entlastet wird. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Terminal ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.


    Weiterführende Informationen:

    > Prospekt Evo 4.3

    > Handbuch Evo 4.3

  • Datafox Evo 3.5
  • Dieses kompakte und universell einsetzbare Multifunktionsterminal, punktet besonders im Zusammenspiel von Zugangskontrolle und Zeiterfassung. Mit einem zeitlos schlanken Design passt das Terminal auch in enge Zwischenräumen, z.B. neben eine Tür oder einem Tor. 
    Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Terminal ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

    Weiterführende Informationen:

    > Prospekt Evo 3.5

  • Datafox Evo 2.8 / 3.5 Pure
  • Das Datafox EVO 2.8 / 3.5 Pure ist ein Zeit- und Zutrittsterminal für preisbewusste Kunden. Das Preis-Leistungsverhältnis passt perfekt und ohne jegliche Funktionseinschränkungen. Das Terminal unterstützt die Zeiterfassung, Auftragszeiterfassung und Zutrittskontrolle bei bis zu 8 Türen. Das CI des EVO 2.8 / 3.5 Pure ist angepasst an das Premium-Terminal EVO 4.3 und die EVO IPCs und rundet so die Geräteserie preislich nach unten ab. Die Versionen EVO 2.8 und 3.5 Pure unterscheiden sich lediglich in der Größe ihres Displays.
    Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Terminal ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

    Die Abbildung beschreibt das EVO 2.8. Das EVO 3.5 Pure ist identisch, hat jedoch ein Display der Größe 73,4 x 49 mm mit einer Auflösung von 480 x 320 px.

    Weiterführende Informationen:

    > Prospekt Evo 2.8 / Evo 3.5 Pure

    > Handbuch Evo 3.5 Pure

Mit dem Datafox EVO 4.3 bieten wir Ihnen ein Terminal, welches neue Maßstäbe in der Zeiterfassung, Datenerfassung und Zutrittskontrolle setzt. Die zahlreichen Optionen und das angepasste Tastaturlayout ermöglichen dem Benutzer den universellen Einsatz für PZE, BDE, MDE bis hin zur Zutrittskontrolle von bis zu 8 Türen. Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Jegliche Auswertungen, wie Abrechnungen oder Kalkulationen, können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, wodurch die Personalabteilung entlastet wird. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Terminal ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.


Weiterführende Informationen:

> Prospekt Evo 4.3

> Handbuch Evo 4.3

Dieses kompakte und universell einsetzbare Multifunktionsterminal, punktet besonders im Zusammenspiel von Zugangskontrolle und Zeiterfassung. Mit einem zeitlos schlanken Design passt das Terminal auch in enge Zwischenräumen, z.B. neben eine Tür oder einem Tor. 
Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Terminal ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

Weiterführende Informationen:

> Prospekt Evo 3.5

Das Datafox EVO 2.8 / 3.5 Pure ist ein Zeit- und Zutrittsterminal für preisbewusste Kunden. Das Preis-Leistungsverhältnis passt perfekt und ohne jegliche Funktionseinschränkungen. Das Terminal unterstützt die Zeiterfassung, Auftragszeiterfassung und Zutrittskontrolle bei bis zu 8 Türen. Das CI des EVO 2.8 / 3.5 Pure ist angepasst an das Premium-Terminal EVO 4.3 und die EVO IPCs und rundet so die Geräteserie preislich nach unten ab. Die Versionen EVO 2.8 und 3.5 Pure unterscheiden sich lediglich in der Größe ihres Displays.
Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Terminal ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

Die Abbildung beschreibt das EVO 2.8. Das EVO 3.5 Pure ist identisch, hat jedoch ein Display der Größe 73,4 x 49 mm mit einer Auflösung von 480 x 320 px.

Weiterführende Informationen:

> Prospekt Evo 2.8 / Evo 3.5 Pure

> Handbuch Evo 3.5 Pure

Terminals für besondere Ansprüche

  • Datafox Master IV
  • Speziell für die moderne Personal-, Auftragszeiterfassung und Zutrittskontrolle wurde das Master IV Terminal entwickelt. Es ist besonders robust und bestens für den Einsatz in Produktionsnähe geeignet.
    Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Die Erfassungszettel entfallen und somit auch das aufwändige Führen dieser. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Gerät ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

    Weiterführende Informationen:

    > Prospekt Master IV

    > Handbuch Master IV

  • Datafox Master IV Basic
  • Speziell für die moderne Personal-und Auftragszeiterfassung wurde das Master IV Basic Terminal entwickelt. Als weniger umfangreiche Version des Master IV ist es ebenso robust und bestens für den Einsatz in Produktionsnähe geeignet.
    Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Die Erfassungszettel entfallen und somit auch das aufwändige Führen dieser. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Gerät ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

    Weiterführende Informationen:

    > Prospekt Master IV Basic

    > Handbuch Master IV Basic

Speziell für die moderne Personal-, Auftragszeiterfassung und Zutrittskontrolle wurde das Master IV Terminal entwickelt. Es ist besonders robust und bestens für den Einsatz in Produktionsnähe geeignet.
Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Die Erfassungszettel entfallen und somit auch das aufwändige Führen dieser. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Gerät ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

Weiterführende Informationen:

> Prospekt Master IV

> Handbuch Master IV

Speziell für die moderne Personal-und Auftragszeiterfassung wurde das Master IV Basic Terminal entwickelt. Als weniger umfangreiche Version des Master IV ist es ebenso robust und bestens für den Einsatz in Produktionsnähe geeignet.
Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Die Erfassungszettel entfallen und somit auch das aufwändige Führen dieser. Jegliche Auswertung wie Abrechnungen oder Kalkulationen können zeitnah erfolgen. Prozesse können gezielt verfolgt, gesteuert und optimiert werden. Angestellte können personenbezogene Informationen wie Urlaub, Stundenkonto etc. direkt selber abrufen, was die Personalabteilung entlastet. Durch den minimalen Zeitaufwand wird eine hohe Qualität und Aktualität der Daten gewährleistet. Das Gerät ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

Weiterführende Informationen:

> Prospekt Master IV Basic

> Handbuch Master IV Basic

Zugangskontrolle

Alle Hardwarelösungen von Datafox sind ebenfalls kompatibel mit Zutrittslesern von phg.

  • Datafox Evo Intera II (Pure)
  • Die EVO Intera II Zutrittsleser von Datafox sind robuste Zutrittsleser, die Schutz und Sicherheit bieten. Der Zutrittsleser unterstützt durch moderne Lesemodule alle gängigen RFID-Verfahren. Sämtliche Daten werden sicherheitshalber verschlüsselt übertragen. EVO Intera II Leser verfügen außerdem über eine farbige Beleuchtung, welche den Status anzeigt.

    Die Intera II Leser sind entweder in der normalen Version aus gehärtetem Glas und Aluminium oder in der kostengünstigeren Pure Version aus festem Kunststoff erhältlich. Beide Versionen sind auch mit einem Nummernblock zur PIN-Eingabe verfügbar.

    Weiterführende Informationen:

    > Prospekt Evo Intera II und Evo Intera II Pure

  • Datafox Evo Agera
  • Der EVO Agera Zutrittsleser von Datafox verfügt über ein Farbdisplay und ist dank IP65 sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich bestens geeignet. Über den Touch-Bildschirm kann eine PIN-Eingabe auch mit zufälliger Tastenanordnung erfolgen und es können definierte Gründe für eine Zutrittsablehnung angezeigt werden. Außerdem könne beliebig hinterlegbare Standby-Bilder im automatischen Wechsel angezeigt werden.

    Das EVO Agera besteht aus gehärtetem Glas und Aluminium weshalb es nicht nur sehr hochwertig aussieht, sondern auch äußerst robust ist.

    Weiterführende Informationen:

    > Prospekt EVO Agera

  • Datafox TS-Serie
  • Die Zutrittsleser der Datafox TS-Serie sind entweder mit oder ohne PIN-Eingabe, in jedem Fall aber mit einem RFID-Leser, erhältlich. Durch ihr robustes Kunststoffgehäuse und IP65-Schutzklasse sind sie bestens geeignet für den Außeneinsatz. Eine Statusanzeige erfolgt über farbige LEDs.

    Weiterführende Informationen:

    > Datenblatt TS-Serie


  • Datafox KYO Oneloc
  • Der Datafox KYO Oneloc revolutioniert und vereinfacht den Aufbau von Zugangslösungen komplett. Über das Ethernet oder RS485 kann der Oneloc flexibel ans Netzwerk angeschlossen und entweder als „Zutritts-Master“ oder „Türmodul“ installiert werden. Wie der KYO Oneloc eingesetzt wird, entscheidet der Monteur vor Ort und kann über eine einfache Software per USB den jeweiligen Betriebsfall einstellen. Ein Datafox KYO Oneloc und ein Zugangsleser werden für eine Tür benötigt, das bedeutet: Minimaler Planungsaufwand + minimale Lagerhaltung.
    Eine On- oder Offline-Einbindung, Verwaltung und Kontrolle jeder Tür im Netzwerk ist schnell und unproblematisch realisierbar. Der Einbau erfolgt ganz einfach in einer Standard-Unterputzdose oder in der speziellen Aufputzdose.

    Weiterführende Informationen:

    > KYO Oneloc Prospekt

  • Zugangsskontrollbox Datafox KYO Inloc
  • Der Datafox KYO Inloc ist für eine flexible und leistungsfähige Zugangskontrolle entwickelt worden. Für die hohe Zugangssicherheit arbeitet das Gerät via RFID-Transponder, Biometrie und/ oder PIN-Eingabe an den angeschlossenen Zugangslesern statt normalen Schlüsseln. Der RFID-Weitbereich hat eine Leserreichweite bis 10 Metern.
    Sollte es vorkommen, dass der RFID-Ausweis verloren geht, dann müssen nicht alle Türschlösser ausgetauscht werden, sondern lediglich der jeweilige Ausweis gesperrt werden. Das schließt Manipulation nahezu aus. Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Das Gerät ist auch On- und Offlinefähig und somit auch in Kombination die Türen steuern. Die digitalen Eingänge überwachen die Türen, um z.B. beim nicht erfolgten Schließen, nach einem Zugang, einen Alarm auszulösen.
    Bei großen Anlagen können auch mehrere KYO Inloc Geräte in einem zentralen Elektronikschrank untergebracht und somit zentral mit Strom und Netzwerk versorgt werden.
    Das Gerät ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

    Weiterführende Informationen:

    > Datenblatt KYO Inloc

Die EVO Intera II Zutrittsleser von Datafox sind robuste Zutrittsleser, die Schutz und Sicherheit bieten. Der Zutrittsleser unterstützt durch moderne Lesemodule alle gängigen RFID-Verfahren. Sämtliche Daten werden sicherheitshalber verschlüsselt übertragen. EVO Intera II Leser verfügen außerdem über eine farbige Beleuchtung, welche den Status anzeigt.

Die Intera II Leser sind entweder in der normalen Version aus gehärtetem Glas und Aluminium oder in der kostengünstigeren Pure Version aus festem Kunststoff erhältlich. Beide Versionen sind auch mit einem Nummernblock zur PIN-Eingabe verfügbar.

Weiterführende Informationen:

> Prospekt Evo Intera II und Evo Intera II Pure

Der EVO Agera Zutrittsleser von Datafox verfügt über ein Farbdisplay und ist dank IP65 sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich bestens geeignet. Über den Touch-Bildschirm kann eine PIN-Eingabe auch mit zufälliger Tastenanordnung erfolgen und es können definierte Gründe für eine Zutrittsablehnung angezeigt werden. Außerdem könne beliebig hinterlegbare Standby-Bilder im automatischen Wechsel angezeigt werden.

Das EVO Agera besteht aus gehärtetem Glas und Aluminium weshalb es nicht nur sehr hochwertig aussieht, sondern auch äußerst robust ist.

Weiterführende Informationen:

> Prospekt EVO Agera

Die Zutrittsleser der Datafox TS-Serie sind entweder mit oder ohne PIN-Eingabe, in jedem Fall aber mit einem RFID-Leser, erhältlich. Durch ihr robustes Kunststoffgehäuse und IP65-Schutzklasse sind sie bestens geeignet für den Außeneinsatz. Eine Statusanzeige erfolgt über farbige LEDs.

Weiterführende Informationen:

> Datenblatt TS-Serie


Der Datafox KYO Oneloc revolutioniert und vereinfacht den Aufbau von Zugangslösungen komplett. Über das Ethernet oder RS485 kann der Oneloc flexibel ans Netzwerk angeschlossen und entweder als „Zutritts-Master“ oder „Türmodul“ installiert werden. Wie der KYO Oneloc eingesetzt wird, entscheidet der Monteur vor Ort und kann über eine einfache Software per USB den jeweiligen Betriebsfall einstellen. Ein Datafox KYO Oneloc und ein Zugangsleser werden für eine Tür benötigt, das bedeutet: Minimaler Planungsaufwand + minimale Lagerhaltung.
Eine On- oder Offline-Einbindung, Verwaltung und Kontrolle jeder Tür im Netzwerk ist schnell und unproblematisch realisierbar. Der Einbau erfolgt ganz einfach in einer Standard-Unterputzdose oder in der speziellen Aufputzdose.

Weiterführende Informationen:

> KYO Oneloc Prospekt

Der Datafox KYO Inloc ist für eine flexible und leistungsfähige Zugangskontrolle entwickelt worden. Für die hohe Zugangssicherheit arbeitet das Gerät via RFID-Transponder, Biometrie und/ oder PIN-Eingabe an den angeschlossenen Zugangslesern statt normalen Schlüsseln. Der RFID-Weitbereich hat eine Leserreichweite bis 10 Metern.
Sollte es vorkommen, dass der RFID-Ausweis verloren geht, dann müssen nicht alle Türschlösser ausgetauscht werden, sondern lediglich der jeweilige Ausweis gesperrt werden. Das schließt Manipulation nahezu aus. Daten werden schnell und exakt erfasst und sofort an die Auswertungssoftware übertragen, dank dem Datafox Embedded-System und der modernsten Technik mit welchem das Terminal ausgerüstet ist. Das Gerät ist auch On- und Offlinefähig und somit auch in Kombination die Türen steuern. Die digitalen Eingänge überwachen die Türen, um z.B. beim nicht erfolgten Schließen, nach einem Zugang, einen Alarm auszulösen.
Bei großen Anlagen können auch mehrere KYO Inloc Geräte in einem zentralen Elektronikschrank untergebracht und somit zentral mit Strom und Netzwerk versorgt werden.
Das Gerät ist durch Setup- und Kommunikationstools von Datafox in beliebige IT-Lösungen integrierbar.

Weiterführende Informationen:

> Datenblatt KYO Inloc